Veranstaltungen

03.11.2017

Steueranwaltstag 2017

Der Steueranwaltstag war auch in diesem Jahr wieder die zentrale Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein. Die Veranstaltung fand am 3. bis 4. November 2017 in Berlin statt.
27.4.2017

Steueranwalt International 2017

Die Veranstaltung Steueranwalt International fand 2017 fand wieder auf der Ferieninsel Mallorca statt
04.11.2016

Steueranwaltstag 2016

Der Steueranwaltstag war auch in diesem Jahr wieder die zentrale Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein. Die Veranstaltung fand vom 4. bis 5. November 2016 im Hotel InterContinental, Budapester Straße 2, 10787 Berlin, statt.
28.4.2016

Steueranwalt International 2016

Die Veranstaltung Steueranwalt International fand 2016 wieder auf der Ferieninsel Mallorca statt
30.10.2015

Steueranwaltstag 2015

Der Steueranwaltstag war auch in diesem Jahr wieder die zentrale Veranstaltung der Arbeitgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein. Die Veranstaltung fand statt vom 30. bis zum 31. Oktober 2015
30.4.2015

Steueranwalt International 2015

Der 16. Steueranwalt International fand 2015 wieder auf der Ferieninsel Mallorca statt.
31.10.2014

Steueranwaltstag 2014

Herr Dr. Martin Wulf als Tagungsleiter eröffnete den Steueranwaltstag 2014 im Hotel Adlon in Berlin, indem er auf die inzwischen 20-jährige Tradition der Arbeitsgemeinschaft hinwies, die Tagung in Berlin durchzuführen. Er wies auf die aktuell hohe Beteiligung der Richterschaft bei den Referenten hin. Die Verwaltung solle bei der nächsten Veranstaltung wieder aktiviert werden, Rechtsanwälte als Vortragende sind bleibender Baustein.

02.5.2014

Steueranwalt International 2014

Der 15. Steueranwalt International fand in diesem Jahr wieder auf der Ferieninsel Mallorca statt
01.11.2013

Steueranwaltstag 2013

Den Steueranwaltstag 2013 veranstaltete die AG Steuerrecht im DAV vom 1. bis 2. November 2013 Berlin. Finden Sie hier weitere Informationen zur Veranstaltung.
03.5.2013

Steueranwalt International 2013

Die Veranstaltung "Steueranwalt International" fan 2013 wieder auf der Ferieninsel Mallorca statt.
09.11.2012

Steueranwaltstag 2012

Sabine Unkelbach-Tomczak, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht, LSV Rechtsanwalts GmbH, Frankfurt am Main:

Den Steueranwaltstag 2012 veranstaltete die AG Steuerrecht im DAV vom 09. bis 10. November 2012  im Hotel Ritz Carlton am Potsdamer Platz 3 in Berlin. I. Neue Entwicklungen im Recht der steuerlichen Betriebsprüfung stellte Prof. Dr. Klaus-Dieter Drüen, Lehrstuhl für Unternehmenssteuerrecht der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Richter am Finanzgericht, vor. Die Außenprüfung dient als „Instrument steuerlicher Verifikationsverwaltung“ im Wesentlichen zur Sachverhaltsermittlung und Beweiserhebung vor Ort bei dem Steuerpflichtigen und ist im Interesse einer gleichmäßigen Besteuerung unentbehrlich. Von der Außen(betriebs)prüfung (BP) ist die (unangekündigte) Umsatzsteuernachschau abzugrenzen. Gesetzliche Voraussetzung ist die Anordnung der Außenprüfung (formalisiertes Verfahren).

04.5.2012

Steueranwalt International 2012

Die Veranstaltung "Steueranwalt International" fand 2012 wiederum auf der Ferieninsel Mallorca statt.
04.11.2011

Steueranwaltstag 2011

Steueranwalt 2011 in Berlin - wieder mal ein toller Erfolg für eine gelungene Veranstaltung mit vielen inhaltlichen Höhepunkten und vielen interessanten Themen rumd um das aktuelle Steuerrecht. Finden Sie unter "Weiterlesen den ausführlichen Tagungsbericht, Bilder der Veranstaltung und den Tagungsflyer zum Download.

06.5.2011

Steueranwalt International 2011

Der 12. Steueranwalt International fand in diesem Jahr wieder auf der Ferieninsel Mallorca statt
05.11.2010

Steueranwaltstag 2010

Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft mit den ausscheidenden Mitgliedern Rechtsanwältin Kirsten Bäumel und Rechtsanwalt und Steuerberater Friedhelm Jacob.

Hier eine kleine Auswahl an Fotos vom Steueranwaltstag 2010 in Berlin. Druckfähige Dateien in Print-Qualität können beim WEB-Master unter webmaster@steuerrecht.org angefordert werden und stehen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft für ihre private/berufliche Nutzung bei Nennung der Quelle "Foto: https://www.steuerrecht.org" zur Verfügung.

01.5.2010

Steueranwalt International 2009

Dieser Band enthält die aktualisierten und ergänzten Vorträge, die im Rahmen der Veranstaltung Steueranwalt International 2009/2010 vom 23. bis 25. April 2009 in Palma de Mallorca gehalten wurden. Damit erhalten Steuerpraktiker wieder aktuelle Informationen aus dem Bereich des Internationalen Steuerrechts, verbunden mit einer Darstellung der Entwicklung der Rechtsprechung
30.10.2009

Steueranwaltstag 2009

Auch der Steueranwaltstag 2009 befasste sich mit aktuellen Themen des Steuerrechtes. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem bereits erschienenen Tagungsband.

31.10.2008

Steueranwaltstag 2008

Dieser Veranstaltung behandelte so wichtige Fragen wie das MoMiG, das Gewerbesteuerrecht nach der Unternehmensteuerreform 2008, steuerliche Konsequenzen des Regierungsentwurfs zum BilMoG, die Reform der bandenmäßigen und gewerbsmäßigen Steuerhinterziehung sowie die Reform der Erbschaftsteuer.

05.8.2008

Steueranwalt International 2008

Der Leitfaden vermittelt anschaulich die Grundlagen des internationalen Steuerrechts. Bedingt durch die jährliche Erscheinungsweise sind die jeweiligen Entwicklungen von Rechtsprechung, Gesetzgebung und Verwaltungsverlautbarungen aktuell erläutert. Die jeweils angeführten Nachweise ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit den angesprochenen Sachverhalten. Übersichten und Checklisten verdeutlichen die komplexe Materie. Die Autoren behandeln sowohl einen Inbound-Fall mit den Besonderheiten bei beschränkt Steuerpflichtigen als auch einen Outbound-Fall. Weitere Themen des Praxiswerks sind u.a. die steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen beim Gang in das Ausland sowie die Umsatzsteuer im Binnenmarkt. Einen besonderen Schwerpunkt die deutschen und ausländischen REITs.
02.11.2007

Steueranwaltstag 2007

Wir berichten aktuell vom Steueranwaltstag, der am vergangenen Wochenende in Berlin statt fand. steuerrecht.org berichtet ausführlich in Wort und Bild.
01.5.2007

Steueranwalt International 2007

Der Leitfaden vermittelt anschaulich die Grundlagen des internationalen Steuerrechts mit den neuen Entwicklungen und beinhaltet die aktualisierten und ergänzten Vorträge, die im Rahmen der Veranstaltung "Steueranwalt International" vom 26.bis 28.April 2007 in Palma de Mallorca gehalten wurden.
03.11.2006

Steueranwalt 2005

Der Steueranwaltstag 2005 der Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen AnwaltVerein hat am 04.11.2005 und 05.11.2005 im Hotel Adlon in Berlin getagt. Die Beteiligung von über 220 Teilnehmern dokumentierte die steigende Bedeutung des Steuerrechts für die deutschen Rechtsanwälte. Mit insgesamt 12 Referenten konnte den teilnehmenden Steuerfachleuten ein breites Spektrum an Informationen angeboten werden.
01.5.2006

Steueranwalt International 2006

Der Leitfaden vermittelt anschaulich die Grundlagen des internationalen Steuerrechts mit den neuen Entwicklungen und beinhaltet die aktualisierten und ergänzten Vorträge, die im Rahmen der Veranstaltung "Steueranwalt International" vom 27.bis 29. April 2006 in Palma de Mallorca gehalten wurden.
01.5.2005

Steueranwalt International 2005

Der Leitfaden vermittelt anschaulich die Grundlagen des internationalen Steuerrechts mit den neuen Entwicklungen. Besonderen Wert legen die Autoren auf Fragen, die in der anwaltlichen Beratungspraxis von Bedeutung sind. Die jeweils angeführten Nachweise ermöglichen die intensive Auseinandersetzung mit den angesprochenen Sachverhalten. Anschauliche Beispiele, Übersichten und Checklisten verdeutlichen die komplexe Materie. Für die Materialien, auf die im Buch verwiesen wird, gibt es einen kostenlosen Zugang unter www.westlaw.de.
01.5.2004

Steueranwalt International 2004

Der Band beinhaltet die aktualisierten und ergänzten Vorträge, die im Rahmen der Veranstaltung "Steueranwalt International 2004" in Palma de Mallorca gehalten wurden. Referenten waren Dr. Bert Kaminski, MBA M.I.Tax Sebastian Korts, RA Stefan Reisert und Prof Dr. Günther Strunk.
01.1.2004

Steueranwaltstag 2004

Dieser Tagungsband dokumentiert die von 180 Teilnehmern gut besuchte Veranstaltung in Berlin, zu der u.a. Friedrich Merz zugesagt hatte. Dr. Marc Jülicher referierte über die Zukunft der Erbschaftssteuer, Dr. Rainer Spatscheck über das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit. Dr. Randolf Mohr, Prof. Dr. Heinz-Jürgen Pezzer und Dr. Michael Streck waren weitere Referenten dieser wirklich außerwöhnlichen Veranstaltung, in deren Rahmen sich die Anwesenden in Form einer Presseerklärung hinter die Möglichkeit der Steueramnestie stellten und diese ausdrücklich befürworteten.
01.5.2003

Steueranwalt International 2003

Tschechische und deutsche Experten durchleuchten den Standort Tschechien am Vorabend des EU-Beitritts 2003 wobei das dortige Steuerrecht durchaus interessante Seiten hat, wie z.B. die Wirtschaftsprüferin Lucie Vorlickova darlegen konnte Dr. Martin Klein, RAin Silvia Sparfeld, sowie die Anwälte Philip Smitka, Dr. Robert Sulc, Joachim Stauffer, Martin Holler waren weitere Referenten zu Detailfragen aus dem tschechischen Steuerrecht. Thorsten Fleischer, Leiter Steuern und Zoll bei Skoda berichtete über Zoll und Steuerprobleme eines deutsch-tschechischen Konzerns. Geleitet wurde die Veranstaltung von Dr. Rolf Schwedhelm und Rechtsanwalt Jürgen Wagner, Konstanz.
01.1.2003

Steueranwaltstag 2003

Auch 2003 setzt sich der Steueranwaltstag mit steigenden Besucherzahlen durch: Vor dem Hintergrund der damals aktuellen EuGh-Gesetze um Inspire Art und Überseering referierten Prof. Dr. Georg Crezelius, Prof. Dr. Dirk Krüger und Prof Dr. Hans-Joachim Priester in Vorträgen zu Themen, die wirklich am Veranstaltungstag noch Aktualisierung erfuhren - Prof. Dr. Wolfgang Joecks , Dr. Rolf Schwedhelm und Dr. Ingo Flore dokumentierten und kommentierten den Entwurf des Steueramnestiegesetz. Dr. Jörg Alvermann, Dr. Stefan Schloßmacher, Dr. Matthias Söffing und Rechtsanwalt Hartmut Göddecke hatten etwas mehr Muße, ihre Vorträge vorzubereiten und mussten in der Diskussion um Immobilienbesteuerung oder steuerorientierte Anlageformen nicht noch in der letzten Minute Aktualisierungen einfügen.
01.5.2002

Steueranwalt International 2002

Um den Unterschied zwischen einer Steueroase und einem wirtschaftsfreundlichen Steuerklima ging es beim Steueranwalt International 2002. Insbesondere die Beteiligung fachkundiger Referenten aus der Schweiz sorgte für einen überaus interessanten Tagungsablauf. Dr. Hugo Wyssen von der Kantonalen Steuerverwaltung Zug und Abteilungsleiter Walter Marty referierten über "Wirtschaftsförderung durch Steuerpolitik" am Beispiel des Kantons Zug. Herbert C. Schlaubitz ist Anwalt in Zug, der Schweizer Praktiken aus Sicht eines Beraters durchleuchtete. Den Blick aus Deutschland in die Schweiz wagte Dr. Heinz-Willi Kamps, Fachanwalt für Steuerrecht aus Berlin, mit seinem Beitrag über die Reform der Hinzurechnungsbesteuerung nach dem Außensteuergesetz. Friedhelm Jacob (Steueroptimierte Kapitalanlagen), Dr. Burkkhard Binnewies (Steuerrechtliche Konsequenzen der Rückkehr von Ausländern nach Deutschland), Dr. Eveline Saupper (Nutzung niedrig besteuerter Gebiete) und Dr. Stephan Schmitz (Steuerfragen des E-Commerce) waren weitere Referenten, Dr. Matthias Michel referierte abschließend über die "Besteuerung natürlicher Personen in der Schweiz".
01.1.2002

Steueranwaltstag 2002

Die Gmbh & Co. KG sowie in weiteren Schwerpunkten die Informationsquellen der Finanzverwaltung sowie Ausführungen zur gewerbsmäßigen Steuerhinterziehung, zur vorweggenommenen Erbfolge sowie zur FGO-Novelle waren die Themen der Tagung Steueranwalt 2002. Dr. Randolf Mohr. Dr. Rolf Schwedhelm, Finanzgerichtsrichter Dr. Peter Bilsdorfer, Dr. Ingo Flore, Dr. Reinhardt Geck, Richter Carsten Seßinghaus und Dr. Jörg Andreas Lohr waren die fachkundigen Referenten.
01.5.2001

Steueranwalt International 2001

2001 ging es auf Mallorca um die Rahmenbedingungen von Investitionen und Engagement in Spanien - Referenten dazu waren zum einen Experten aus dem spanischen Raum, aber auch fachkompetente Redner mit Kompetenzen aus dem deutschen Steuerrecht. Jon Eric Spiegel, Hans Freiherr von Rotenhan, Dr. Norbert Reiners, Dr. Burkhard Binnewies, J.M. Farre Epanol, Dr. Juan Romero, Friedhelm Jacob, Andreas Trost, Sebastian Korts, Carlos Ramallo-Pallast und Dr. Rainer Spatschek sprachen u.a. über grenzüberschreitende Steuerhinterziehung, Wohnsitzwechsel, grenzüberschreitende Investionen und Immobilien-Erwerb.
01.1.2001

Steueranwaltstag 2001

Prof. Dr. Ferdinand Kirchhoff durchleuchtete den "Weg zur verfassungsgerechten Besteuerung" und Ministerialrat Horst Eversberg referierte über die Besteuerung von Vereinen und Stiftungen. Mit der Reform des AStG befassten sich Dr. Stephan Eilers und Dr. Richard Schmidt. Dr. Martin Klein analysierte die anwaltliche Beratung von Start-Ups, Dr. Burkhard Binnewies beschrieb steuerliche Probleme der Mitarbeiterbeteiligung. Dr. Michael Streck berichtete über Anwaltstrategien vor den Finanzgerichten unter Berücksichtigung der FGO-Reform.
01.1.2000

Steueranwaltstag 2000

Aspekte der Unternehmenssteuerreform 2001 in Bezug auf "Das Unternehmen - Kauf, Verkauf, Rechtsform und Nachfolge" waren Inhalte der Steueranwaltstages 2000. Themen rund um die Steuerreform wurden von Prof. Dr. Dirk Krüger, Kirsten Bäumel-Ianniello, Dr. Andreas Söffing, Prof. Dr. Gregor Crzelius, Alexandra Mack, Dr. Thomas Rödder, Dr. Harald Treptow durchleuchtet.
01.1.1999

Steueranwaltstag 1999

Das neue Insolvenzrecht stand 1999 im Mittelpunkt des Steueranwaltstages. Prof. Dr. Wilhelm Uhlenbruck, Dr. Ingo Flore, Prof Dr. Martin Henssler, Prof. Dr. Torsten Ehmcke, Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Baetger und Rechtsanwalt Dr. Klaus Olbing referierten u.a. über die Rechts- und Pflichtenstellung des GmbH-Geschäftsführer, über moderne Methoden zur Früherkennung von Insolvenzrisiken und über Sanierung durch Umwandlung.
01.1.1998

Steueranwaltstag 1998

Mit dem Thema "Existenzgründungsberatung" steigt Dr. Ingo Flore in einen Themenkreis ein, der 19998 die die Steuerrefom, das Insolvenzrecht und die Euroeinführung inhaltlich unter einen großen Hut brachte. Die Branche der Unternehmensberater war mit Dipl.Ing Dr. Lutz Mackebrandt prominent vertreten. Dr. Dieter Mayer, Dr. Detlef Haritz, Dr. Rolf Schwedhelm, Dipl. Betriebswirt Hartmut Eger, Dr. Helmut Graf sowie die Steuerexperten Thomas Bürkle und Wolfgang Schaumburg gehörten zu den Referenten dieser vielfältigen Veranstaltung.
01.1.1997

Steueranwaltstag 1997

Rudi Märkle stellte 1997 das Jahressteuergesetz vor. Dr.Michael Streck und Dr. Rolf Schwedhelm referierten über Steuerberatung durch Rechtsanwälte und Steuerberater sowie über Steuerprobleme bei Sozietäten. Dr. Detlef Haritz deckte das Thema Umsatzsteueroption bei Gewerbemietverträgen ab und Dr. Reinhard Nothnagel sprach über die Praxis des neuen Steuerverfahrens, was Alexandra Mack um Aspekte aus anwaltlicher Sicht erweiterte. Dr. Ingo Flore und der leitende Regierungsdirektor Ernst Georg Schutter aus Karlsruhe waren weitere Referenten.
01.1.1996

Steueranwaltstag 1996

Um die Sanierung von Unternehmen (Dr. Rolf Schwedhelm und Rechtsanwalt Friedhelm Jacob ) ging es 1996, außerdem um die Besteuerung der unterschiedlichen Formen einer Kanzlei von der Rechtsanwalts-GmbH bis zur Partnerschaft. Die Vielfalt der Themen dieser Veranstaltung unterstreichen die Beiträge von Dr. Streck zur "Selbstanzeige" oder von Alexandra Mack zum "Anwalt im Steuerstreit". Prof Dr. Torsten Ehmke, Dr. Ingo Flore, Dr. Marcel Sauren, Dr. Detlef Haritz, Dr. Beter Feldhausen und Prof Dr. J.M. Mässner waren weitere Vortragende
01.1.1995

Steueranwaltstag 1995

Dr. Michael Streck definiert das Berufsbild des Steueranwaltes und Friedhelm Jacob präsentiert den Steueranwalt als Partner einer Großkanzlei und Detlef Olufs zeichnet den Weg zum Fachanwalt für Steuerrecht auf. Alexandra Mack, Dr. Sven Thomas und Dr. Rolf Schwedhelm befassen sich mit weiteren Themen. Konkret: "Tatsächliche Verständigung im Steuerstrafverfahren" und "Die Beratung der GmbH".