26. Steueranwaltstag 2020

Der 26. Steueranwaltstag wird am 6. und 7. November 2020 sowohl als Präsenz- als auch als Online-Veranstaltung stattfinden. Mit 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und unter Berücksichtigung der Abstandsregelungen und Hygienebestimmungen referieren die Vortragenden im Tagungshotel. Wer nicht vor Ort teilnehmen kann oder will kann sich online dazu schalten und die Vorträge von zu Hause oder aus dem Büro verfolgen. Die Möglichkeit, Zwischenfragen zu stellen und aktiv an der Veranstaltung teilzunehmen, wird auch in dieser Variante gegeben sein. Selbstverständlich ist die Teilnahme sowohl Online als auch vor Ort zur Pflichtfortbildung gemäß §15 FAO anerkannt.

Tagungsleitung:
• Dr. Martin Wulf, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Berlin
• Dr. Matthias Söffing, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf

Programm
Freitag, 6. November 2020
9:15 bis 10:30 Uhr Steuerpolitik im Pandemiezeitalter
Reiner Holznagel, Präsident Bund der Steuerzahler
10:30 bis 11:45 Uhr Vorgaben der Finanzverwaltung und Praxisfälle zu § 6 Abs.5/Abs.3 EStG
Prof. Dr. Lars Micker, BScEc, LL.M., Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
11:45 bis 12:15 Uhr Pause
12:15 bis 13:15 Uhr Akteneinsicht und Auskunftsansprüche nach der DSGVO im Steuerprozess
Dr. Sebastian Korts, MBA, M.I. Tax, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und
Gesellschaftsrecht sowie Steuerrecht, Köln
13:15 bis 14:45 Uhr Pause
14:45 bis 16:00 Uhr Gutgläubigkeit im Umsatzsteuerrecht
Dr. Stefanie Becker, Diplom-Wirtschaftsjuristin, Diplom-Finanzwirtin (FH), Steuerberaterin, Augsburg
16:00 bis 16:30 Uhr Pause
16:30 bis 17:45 Uhr Organisationspflichten des Steueranwalts nach dem reformierten Geldwäschegesetz
Dr. Johannes Baßler, Rechtsanwalt, Steuerberater, Bonn

ab 18:05 Mitgliederversammlung (mit Wahlen) – nur Präsenz

Samstag, 7. November 2020
9:15 bis 10:15 Uhr Zum Einlagekonto bei rechtsfähigen Stiftungen
Dr. Matthias Söffing, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf
10:15 bis 11:45 Uhr Lohnsteuerliche Gestaltungen zu Sachzuwendungen
Stefan Dickmann, Steuerberater, Düsseldorf
11:45 bis 12:15 Uhr Pause
12:15 bis 13:45 Uhr Aktuelle Entwicklungen zur Einziehung und zur Vermögensabschöpfung im Steuerstrafrecht
Dr. Martin Wulf, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Berlin

Termin und Tagungsort
Freitag, 6. November 2020, 9:15 Uhr bis Samstag, 7. November 2020, 13:45 Uhr
(insgesamt 10 Vortragsstunden)
Online und Berlin • Sofitel Berlin Kurfürstendamm • Fon 030 8009990
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 9. Oktober 2020 • EZ/ÜF ab 210,- EUR

Gebühr
390,- EUR Mitglieder Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein
440,- EUR Mitglieder Anwaltverein/FORUM Junge Anwaltschaft
490,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Steueranwaltstag plus
Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder die Möglichkeit, zusätzlich zum Steueranwaltstag das Zusatzmodul Steueranwaltstag plus zu buchen und so insgesamt 15 Vortragsstunden absolviert zu haben. Aus aktuellem Anlass wird der „Steueranwaltstag plus“ ausschließlich als Online-Seminar angeboten. Die 5 zusätzlichen Vortragsstunden werden jeweils auf 2,5 Vortragsstunden aufgeteilt.

Gebühr
95,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
125,- EUR Mitglieder Anwaltverein
135,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Ihre Ansprechpartnerin
Dajana Brettschneider (DeutscheAnwaltAkademie), Fon 030 726153-186, Fax -188, brettschneider@anwaltakademie.de
 - Anmeldung unter www.anwaltakademie.de
Diese Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein e. V. wird in Kooperation mit der DeutschenAnwaltAkademie durchgeführt.