Veranstaltungen

  • Der Steueranwalt International 2015 findet vom 30. April bis 2. Mai auf Mallorca statt

DAV-Masterprogramm

Wir empfehlen das DAV-Masterprogramm und stellen gern Informationen zum DAV-LL.M Masterstudiengang zur Verfügung.

weiterlesen

Home Nachrichten
 

Aktuelles

steueranwaltsmagazin 3/2012

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Das dritte steueranwaltsmagazin 2012 bereitet wieder interessante Themen aus dem Steuerrecht auf. Hier die aktuellen Themen: "Fallstricke bei der (erweiterten) beschränkten Steuerpflicht (Teil 2)" (Jacob), "Haftung des GmbH-Geschäftsführers für Steuerschulden – Ausweg Steuer beraterregreß?" (Dornbusch), "Asset Protection und Gestaltungsmöglichkeiten im deutschen Recht" (Thonemann-Micker / Söffing), " FATCA, TRACE und Co. – Wer bleibt Sieger im Kampf zwischen Steuertransparenz und Bankgeheimnis?" (Zacher), " Korruption und Steuerstrafrecht" (Spatschek).

Hier alle Ausgaben des steueranwaltsmagazines zum Downloaden finden

 

Anwaltstag 2012

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Die Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht hat zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht beim Deutschen Anwaltstag eine Veranstaltung dem Thema „Kunst im Nachlass -Erbrechtliche und steuerliche Gestaltungshinweise zur Behandlung von Kunst im Vermögensübergang“ organisiert.

Weiterlesen: Anwaltstag 2012

   

Kabinett hat Gesetzesentwurf zur Umsetzung des Steuerabkommens mit der Schweiz beschlossen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Seit Jahrzehnten entgehen dem deutschen Staat Jahr für Jahr große Summen an Steuereinnahmen, weil Schwarzgeld in die Schweiz verbracht, der Besteuerung in Deutschland entzogen wird und dann die Ansprüche des Staates verjähren. Es gab immer wieder Versuche, die deutschen Steuerpflichten durchzusetzen. Diese sind bisher aber allesamt ins Leere gelaufen.

Hier mehr erfahren

   

Neues Doppelbesteuerungsabkommen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble und Finanzminister Luc Frieden haben am 23. April 2012 in Berlin das neue Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg unterzeichnet.

Hier mehr erfahren

   

Schweiz und Deutschland ergänzen Steuerabkommen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Die Schweiz und die Bundesrepublik Deutschland haben in Bern ein Ergänzungsprotokoll unterzeichnet, welches das Steuerabkommen vom 21. September 2011 ergänzt. Damit ist das Abkommen bereit für die parlamentarische Beratung. Es soll Anfang 2013 in Kraft treten.

Hier weitere Details erfahren

   

Weitere Beiträge...

Seite 7 von 44