Veranstaltungen

  • Der Steueranwalt International 2015 findet vom 30. April bis 2. Mai auf Mallorca statt

DAV-Masterprogramm

Wir empfehlen das DAV-Masterprogramm und stellen gern Informationen zum DAV-LL.M Masterstudiengang zur Verfügung.

weiterlesen

Home Nachrichten
 

Aktuelles

Steuerliche Sündenfälle im Kapitalmarktrecht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Die Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht lädt im Rahmen des 64. deutschen Anwaltstages am 7. Juni 2013 zu einer gemeinsamen Veranstaltung im Congress Center Düsseldorf ein. Von 13.30 bis 15 Uhr geht es in Raum 18 um die "Pflicht zur Versteuerung von Schadensersatz bei Medien- und geschlossenen Immobilienfonds? – und andere aktuelle steuerliche Sündenfälle im Kapitalmarktrecht". Den Vortrag hält Rechtsanwalt Prof.  Dr. Thomas Zacher, M.B.A., Köln. Die Moderation übernehmen Rechtsanwalt Paul H. Assies, Köln und Rechtsanwalt Dr. Martin Wulf, Berlin. FAO: 2 Zeitstunden, die Fachveranstaltung steht allen DAT-Teilnehmern offen Speichern

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Unter dem Motto "Anwaltsmarkt 2030 – Zukunft jetzt gestalten" steht der Deutsche Anwaltstag vom 6. bis zum 8. Juni in Düsseldorf. Der 64. Deutsche Anwaltstag bietet eine breite Auswahl an Fortbildungsveranstaltungen von A wie Arbeitsrecht bis Z wie Zivilverfahrensrecht, interessante Schwerpunktveranstaltungen und ein besonderes Angebot für Erstteilnehmer und Berufseinsteiger. Programm und Anmeldung unter: www.anwaltstag.de. Zahlreiche Veranstaltungen erfüllen die Voraussetzungen nach § 15 FAO.

   

10. Deutscher Finanzgerichtstag

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Bericht von RA Sebastian Korts, FAStR, FAHuGR, MBA, M.I.Tax, Köln

Am 21. Januar 2013 fand in Köln der „10. Deutsche Finanzgerichtstag“ statt. Herr Jürgen Brandt, Richter am Bundesfinanzhof, eröffnete die Versammlung in seiner Eigenschaft als Präsident des Deutschen Finanzgerichtstages. Ihm oblag die Begrüßung der Teilnehmer, deren Kreis sich aus Vertretern von Bundestag und Landtag, vom Bundesverfassungsgericht und Bundesfinanzhof und wohl aller wichtigen Vereinigungen von Steuerrechtlern zusammensetzte. Das diesjährige Generalthema des Deutschen Finanzgerichtstags lautete: „Zehn Jahre Deutscher Finanzgerichtstag - für ein besseres Steuerrecht„. Herr Richter am BFH Jürgen Brandt legte dar, wie sich die Vorträge des Tages mit den aktuellen verfassungs- und europarechtlichen sowie ökonomischen Rahmenbedingungen befassen werden.

Weiterlesen: 10. Deutscher Finanzgerichtstag

   

Steuerabkommen mit Schweiz gescheitert

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Das Steuerabkommen mit der Schweiz ist jetzt endgültig gescheitert. Im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat blieben SPD und GRÜNE beim "Nein" und blockierten damit den Gesetzentwurf, den Finanzminister Schäuble in letzter Zeit zur "Chefsache" erklärt hatte. Das Abkommen sollte regeln, dass für das auf Schweizer Banken liegende Schwarzgeld deutscher Steuerhinterzieher einmalig eine Pauschalsteuer zwischen 21 und 41 Prozent an den deutschen Fiskus überwiesen werden sollte - anonym und rückwirkend für die letzten 10 Jahre.

Weiterlesen: Steuerabkommen mit Schweiz gescheitert

   

18. Steueranwaltstag am 9. und 10. November

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Die Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltsverein hatte am 9. und 10. November 2012 zum 18. Steueranwaltstag in Berlin eingeladen. Die Veranstaltung umfasste zehn Vortragsstunden zu unterschiedlichen Themen im Steuerrecht von Neuerungen bei der steuerlichen Betriebsprüfung bis zum Steuerstrafrecht und der geplanten Steueramnestie. Dafür konnten renommierte Dozenten gewonnen werden. Informationen zu dieser Veranstaltung folgen in Kürze.

Weiterlesen: 18. Steueranwaltstag am 9. und 10. November

   

Weitere Beiträge...

Seite 6 von 44